Jobs Schnellsuche

Jobs in der Reservierung und Jobs im Revenue (3)

Jobs in der Reservierung und/oder Jobs im Revenue

Man sollte grundsätzlich beide Jobangebote ins Auge fassen. Zum einen die Jobs in der Reservierung und zum anderen die Jobs im Revenue. Beide Aufgaben sind für das Hotel enorm wichtig und verantwortungsvoll. Dennoch unterscheiden sich die Jobs in deren Umfang und Aufgaben.

Jobs in der Reservierung und Jobs im Revenue

Hoteljob-Deutschland sind derzeit 0 Jobs in der Reservierung und im Revenue zur Auswahl vorhanden.

Seetel Hotel GmbH & Co. Betriebs KG

Mitarbeiter Zentrale Reservierung (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

  • Insel Usedom - Reservierung / Revenue - Angelernt - Vollzeit / unbefristet - nach Vereinbarung
  • 01.03.2024 ID 60793
Seetel Hotel GmbH & Co. Betriebs KG  Hotel  /  D-17419 Seebad Ahlbeck 8 weitere Job(s)

Seetel Hotel GmbH & Co. Betriebs KG

Gruppenkoordinator (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

  • Insel Usedom - Reservierung / Revenue - Fachkraft - Vollzeit / unbefristet - nach Vereinbarung
  • 01.03.2024 ID 69174
Seetel Hotel GmbH & Co. Betriebs KG  Hotel  /  D-17419 Seebad Ahlbeck 8 weitere Job(s)

ChileVentura - Lernen, Jobben und Reisen in Chile!

Internship with a TOUR OPERATOR in the area of BOOKING

  • *International - Reservierung / Revenue - Ausbildung / Studium / Praktikum - Ausbildung / Praktikum / Trainee - flexible
  • 23.02.2024 ID 20589
ChileVentura - Lernen, Jobben und Reisen in Chile!  *Per.  /  D-70619 Stuttgart 11 weitere Job(s)

Jobs in der Reservierung

Die Jobs in der Reservierung sind eng mit den Abteilungen Marketing und Sales sowie mit dem Revenue verbunden. Dazu gehört auch das Room-Division-Management und das Front Office sowie der Empfang.

Die Reservierungsabteilung bearbeitet die eingehenden Buchungen und gleicht diese mit den freien Kapazitäten im Hotel oder im Restaurant ab. Der erste Kontakt mit den Hotelgästen findet meistens in der Abteilung Reservierung statt.

Jobs im Revenue

Die Jobs im Revenue umfassen die strategische Ausrichtung des Hotel im Markt. Sie beinhalten die langfristige Planung der Vertriebs und Verkaufsaktivitäten. Dazu gehören die Kostenberechnungen zum Break Even Point, zu den Vertriebskosten, sowie zu den Preisuntergrenzen (PUG).
Um solche Entscheidungen für die Zukunft entscheiden zu können liegen den Mitarbeitern im Revenue, ausführliche Informationen zum Markt und den Mitbewerbern des Hotels vor.  Die marktorientierte Preisgestaltung ist eng mit Marketingaktivitäten, unter anderen in Form von der effektiven Beobachtung und Erfassung der Daten des Marktes, abhängig.